Freiwillige Feuerwehr Ober-Marschendorf

Bei meinem Besuch im Riesengebirge entdeckte ich an der blauen Brücke im Zentrum von Ober-Marschendorf / Horni Marsov im Schaufenster des dortigen Lebensmittelgeschäftes durch Zufall Nachfolgendes:

Als wir in einer verfallenen Ecke einer
Waffenkammer eine alte Löschspritze ge-
funden haben, war es uns klar, es ist ne-
ben einiger Photografien ein einziges greif-
bares Andenken auf Generationen der Leute,
die in ungünstigen Zeiten nicht nur auf
Hilfe von Oben gedacht hatten, sondern da-
nach, wie sie ihre Kräfte von Mittel zur
Hilfe ihrer Nachbarn vereinigen könnten.
Die Existenz dieser Maschine nehmen wir
nicht nur als materielles, sondern als Seelen-
vermächtnis der vergangenen Generationen an.
Nach der Renovation der Spritze dank der
Liebenswürdigkeit des Geschäftsinhabers Herrn
Hlavác haben wir die Gelegenheit unsere
Öffentlichkeit mit dieser Technik bekannt
zu machen.
Sie soll ebenfalls zur Ehre und Anerkennung
an Leute dienen, die trotz Entfernung ihrer
Wohnorten zu sich näher hatten, als wir
heute.

Freiwillige Feuerwehr
Horni Marsov - Ober Marschendorf

Foto vom zweisprachigen Original.

Beim Feuerwehrfest der freiwilligen Feuerwehr Marschendorf am 31.05.2003 hatte ich das Glück die vg. Feuerwehrspritze ohne der hinderlichen Glasscheibe zu fotografieren. Das Fest fand zum 130jährige Bestehen der freiwilligen Feuerwehr statt. Der Motor der alten Feuerwehr spritze stammt aus der Produktion der Fa. DKW.

Die alte Feuerwehrspritze wurde von der Feuerwehr Schatzlar ausgestellt.

< Home >

Copyright 2002 - 2005 by http://marschendorf.riesengebirgler.de / www.riesengebirgler.de